WP_20160210_13_08_43_Rich_LI
WP_20151223_10_22_56_Pro_LI
WP_20160426_07_39_37_Rich
WP_20160302_15_35_33_Rich
WP_20160413_07_43_23_Rich
WP_20160309_16_57_11_Pro_LI
WP_20160308_07_48_03_Pro_LI
ansicht2
photo_2016-04-06_21-16-38
WP_20151223_10_23_27_Pro
photo_2016-04-06_21-16-47
WP_20160324_15_08_06_Pro_LI
WP_20160210_10_19_23_Rich_LI
WP_20160223_15_16_22_Rich
WP_20160413_07_42_48_Rich
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Die letzte Woche Bau mit Viebrock ist angebrochen. Am Dienstag morgen war schon früh viel Betrieb auf der Baustelle. Die Haustechnik hat noch Leitungen für die PV-Anblage installiert, die Sanitärfachleute haben noch die letzten Checks der Sanitärobjekt durchgeführt und nach Rücksprache mit uns auch die Brausstangen und -halterungen installiert. Auch die Wärmepumpe wurde nach Viebrockvorgaben eingestellt. Um 10:00 Uhr kam sowohl der Bauleiter als auch der Mitarbeiter des Ingenieurbüros zur Vorabnahme und zum Blower-Door-Test. Mit unserem Bauleiter sind wir dann noch einmal durch alle Räume und Außern herum. Wir hatten uns schon am Abend vorher alle Räume angeschaut und uns eine Liste mit ToDos für Viebrock und für uns angelegt. Viele Punkte waren kurz vor der Abnahme durch Viebrock abgestellt worden. Wir können nur jeden Empfehlen alles auszuprobieren und anzuschauen. Es hilft auch die entsprechenden Stellen zu markieren. So schauen die Mitarbeiter von Viebrock dann auch schon von selbst, was das Problem an der Stelle sein kann und beheben das Problem. 

Wir bekamen dann auch unsere Einweisung in die Heizungsanlage. Fazit: Es läuft eigentlich alles automatisch, bis auf die Reinigung und die grundsätzliche Einregelung der Temperaturkurve. Alle vier Wochen sind die Filter der Zuluftventile und der Wärmepumpe zu reinigen. Es ist das Wasser in der Anlage ggf. wieder aufzufüllen und der Kondenswasserabfluss ist ggf. zu reinigen.

Den Blower-Door-Test hat das Haus dann auch bestanden. Ich hatte zwar während der gleichzeitig zu den Messungen stattfindenden Vorabnahme die Außentür geöffnet. Dadurch musste die Messung noch einmal wiederholt werden. Für den Messingenieur war das nichts neues. So etwas erlebt er bei fast jedem Test.

Viele der Fehler wurden gleich am nächsten Tag von den verantwortlichen Firmen behoben. Es wurden noch einmal Dachpfannen ausgetauscht. Eine defekte Fliese gewechselt oder unsauber gearbeitete Türblätter durch neue ersetzt. Der Maler hat seine letzten Fehler behoben und der Versiegeler hat den Eckstein, den wir feierlich am Tag der Vorabnahme mit unserem Bauleiter eingesetzt haben, eingefugt.

Am Mittwoch waren wir dann neue Möbel und Materialien für das Haus kaufen. Bei einem schwedischen Möbelgeschäft haben wir unseren gliehenen Transport vollgeladen mit neuen Karton mit Möbeln. Da werde ich dann in den nächsten Tagen viel Spaß mit dem Zusammenbau haben. Auch unsere Hauskaninchen haben ihren Umzug schon angetreten und freuen sich auf das saftige Grün der neuen "Jagdgründe".

Am Freitag ist dann unsere Küche geliefert worden. Keine zwei Minuten nachdem die Küchenbauer in der Küche waren, musste ich zum Rapport dazukommen. Entgegen den Küchenplan war die Sanitärinstallation Aufputz anstatt Unbterputz verlegt worden. Am Ende des Tages konnte das Problem durch einen einfachen Einschnitt in die Schublade behoben werden. Auch die Installation der Steckdosen in der Küche war nicht ganz nach Plan erledigt worden. Hier kann ich nur Empfehlen, die Installation rechtzeitig noch einmal zu überprüfen. Unsere Serankochfeld ist beschädigt angeliefert worden. Ersatzweise wurde ein kleiners Kochfeld geliefert bevor in drei Woche das neue Feld kommt. Auch unser neuer Esstisch wurde angeliefert. Hier fehlt ein Schraubenpakt während der Installation. Das wurde dann aus dem Lager geholt, um unseren Tisch dann aufbauen zu können.

Die Endabnahme verlief im Grund sehr gut. Es gab noch ein paar offene Baustellen, die noch durch Viebrock behoben werden müssen. So haben wir dann unseren eigenen Schlüssel bekommen. Unsere Urkunde mit dem Stück Wald in Panama und noch einen weiteren Viebrock Ordner mit allen wichtigen Unterlagen und Anleitungen von Viebrock. Auch die Handwerker mussten wir spontan nach Schulnoten bewerten. Und kaum das wir uns versahen, waren wir dann unsere eigenen Herren im Hause.

Am Samstag sind wir dann endlich umgezogen. Viele Freund und Familie haben mit angepackt und so waren die Möbel und Klamoten aus der alten Wohnung in einer Tour im neuen Haus. Innerhalb von vier Stunden waren wir damit fertig. Nach einem schön gegrillten Stück Fleisch zur Stärkung wurde uns noch mit dem Aufbau von zahlreichen Möbelstücken geholfen. Viele Kartons wanderten erst einmal ins Arbeitszimmer, welches jetzt wie Kraut und Rüben aussieht. Am Sonntag haben wir in der alten Wohnung aufgeräumt und noch die restlichen Lampen abgenommen sowie die Dübellöcher zugespachtelt. Jetzt müssen wir nur noch ein paar alte Möbel entsorgen, streichen und putzen und unsere alte Wohnung ist bereit für die Übergabe.

Im Haus haben wir am Nachmittag noch zahlreiche Kartons ausgepackt, Möbel gerückt und installiert. Es ist zwar noch viel zu tun, da noch nicht alle Lampen installiert sind und das Arbeitszimmer bisher nicht benutzbar ist, aber es ist schön im neuen Haus zu sein. Jetzt müssen wir uns mit den eigenheiten und Macken bekannt machen. So ist uns schon aufgefallen, dass die Idee mit einer offenen Dusche ohne Tür nicht funktioniert. Hier müssen wir dann noch einmal nachrüsten. Auch fehlen im Haus an bestimmten Stellen im noch Steckdosen. Diese werde ich noch Nachrüsten. Auch für die Wärmepumpe werde ich seperat einen Zeähler installieren lassen, damit ich den Verbrauch durch die Wärmepumpe besser kontrollieren und beobachten kann.

Sind wir dann Innen fertig geht es schließlich an den Außenbereich. Das Material für die Terrasse ist schon da und braucht nur noch montiert zu werden. Termin für die Auffahrt steht auch schon. Ich werde berichten.

WP_20160516_17_19_44_Rich
WP_20160512_18_12_29_Rich
WP_20160519_22_11_46_Rich
WP_20160512_18_11_18_Rich
WP_20160512_18_07_34_Rich
WP_20160512_18_08_00_Rich
WP_20160518_13_27_11_Rich
WP_20160519_22_11_17_Rich
WP_20160518_17_51_35_Rich
WP_20160519_22_12_21_Rich
WP_20160519_21_09_58_Rich
WP_20160512_18_07_27_Rich
WP_20160518_13_27_05_Rich
WP_20160518_13_26_54_Rich
WP_20160518_13_26_20_Rich
WP_20160517_11_10_39_Rich
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16