photo_2016-04-06_21-16-47
WP_20160324_15_08_06_Pro_LI
WP_20151223_10_22_56_Pro_LI
WP_20160309_16_57_11_Pro_LI
WP_20160210_13_08_43_Rich_LI
WP_20151223_10_23_27_Pro
WP_20160302_15_35_33_Rich
ansicht2
WP_20160210_10_19_23_Rich_LI
WP_20160426_07_39_37_Rich
WP_20160413_07_42_48_Rich
WP_20160223_15_16_22_Rich
photo_2016-04-06_21-16-38
WP_20160413_07_43_23_Rich
WP_20160308_07_48_03_Pro_LI
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Wieder eine Woche ist vorbei. Die Zeit bis zum Einzug geht ganz schön schnell vorbei. Jetzt sind es nicht mal mehr zwei Wochen. Und es ist noch so viel zu tun.

Naja, was ist denn diese Woche so passiert. Am Montag und Dienstag wurde das Stromkabel gelegt und angeschlossen. Und so wurde auch der Baustromkasten abgeklemt und seitdem läuft das Haus mit der eigene Stromversorgung. Auch die Steckdosen und Lampe wurden in Betrieb genommen. Jippy, wir haben Licht im Haus. Aber leider musste ich den Lampenstromkreis gleich wieder abschalten, da ein Lampenkabel, welches sehr gut erreichbar aus der Wand hängt, nicht abisoliert worden war. Das habe ich dann übernommen, damit wir das Licht im HWR wieder einschalten können.

Beim Bauleitergespräch am Mittwoch haben wir noch einmal die nicht gereinigte Fassade angesprochen. Hier ist immer noch der Dreck vom Verfugen auf dem Mauerwerk. Aber der Maler hat seine Farbreste am Mauerwerk sorgsam entfernt. Die PV Anlage ist immer noch nicht umgebaut, dass soll dann aber in der kommenden Woche geschehen. Des Weiteren bat mich der Bauleiter mit der Verlegung des Laminats noch eine weitere Woche zu warten, da er für den Umgang der Handwerker mit dem Laminat nicht garantieren kann. So werde ich dann ab nächstem Freitag Laminat im Haus verlegen. Ansonsten waren wir zufrieden mit der Arbeit der Handwerker.

Einen Tipp haben wir noch, achten Sie beim Verspachteln der Wandplatten im OG und auch im EG auf den Bodenbereich. Hier wird teilweise sehr nachlässig gearbeitet. Wo die Dämmung des Estrichs zu hoch steht, wird nicht gespachtelt und geschliffen. Die Tackernadeln von der Folienbefestigung vom Estrichleger werden nicht entfernt. Ich habe so insgesamt zweimal die gesamte Wand- und Deckenoberfläche unseres Hauses mit den Händen abgefühlt, auf nicht geschliffene Flächen, auf kleine oder großer Löcher in der Oberfläche und auch, ob die Oberfläche gerade ist. Eine anstrengende Angelegenheit, mit der man gefühlt nie fertig ist. Ich habe ein paar Reste vom Glättspachtel von den Handwerkern bekommen, so dass ich selber kleine Schäden ausbessern kann.

Am Donnerstag habe wir auf dem Dachboden den Fußboden verlegt. Wir haben den Boden komplett mit OSB Platten ausgelegt. Auch die Bodenlucke haben wir mit OSB ausgekleidet. Das Treppengeländer auf dem Dachboden haben wir noch einmal neu und stabiler aufgebaut. Denn ohne weiteres war es uns möglich die Balken zu lösen. Nicht vorzustellen, wenn wir uns daran einmal hätten festhalten wollen. Außerdem wurde am Donnerstag von Bekannten die Decke im Erdgeschoss, nachdem sie die am Samstag gespachtelt hatten, geschliffen. Sieht schon sehr schön aus. Ein paar kleine Löcher sind noch vorhanden, denen werde ich aber mit Farbe näher rücken. Auch das Laminat haben wir in das OG gebracht. Am Dienstag, als ich es kaufte, haben wir es erst im EG gelagert, aber jetzt ist es oben. So kann es sich die nächsten Tage schön akklimatisieren.

Am Freitag habe ich dann das Laminat für das EG geholt und gleich im Wohnzimmer eingelagert. Außerdem haben wir unsere VB Badunterschränke und und unseren Badspiegel abgeholt. So können wir den nächste Woche gleich montieren. Außerdem habe ich das OG und den Dachboden aufgeräumt. Dazu waren wir am Donnerstag nicht mehr gekommen. Auch gefegt habe ich das gesamte OG. Da kommt immer noch sehr viel Staub zusammen. Der Treppenbauer war auch am Freitag nicht vor Ort gewesen. Dann kommt er wohl am Montag. Die Malerarbeiten im OG hatte ich schon am vergangenen Wochenende abgeschlossen gehabt, bis auf die eine Fläche im Badezimmer, die habe ich noch einmal gespachtelt, damit der Übergang an der Ecke von Wand Rigipswand auf Fliesen ebener ausgeführt ist. Die Fliesen standen an der Decke doch schon 4mm, 5mm vor der Wand hervor. Das Erdgeschoss habe ich dann noch einmal von  Staubresten befreit und in der Küche angefangen zu streichen. Die Vorarbeiten ziehen sich immer sehr. Denn bis alles abgeklebt, und alle Ecken und Schalter vorgemalt sind, vergeht doch einiges an Zeit.

Der Samstag stand ganz im Zeichen des Streichens. Meine Frau hat die Vorarbeiten im Wohnzimmer übernommen und ich habe mich an die Küche, Flur und Gäste WC gemacht. Das Gäste-WC musste ich noch einmal abkleben, weil irgendjemand hier die das Kreppband entfernt hatte. So haben wir den gesamten Tag damit verbracht Vorzusteichen, die Wände zu streichen und auch die Decke zu streichen. Wenn man erstmal dabei ist, merkt man, wie groß doch das Wohnzimmer ist. Das Wohnzimmer haben wir zwischenzeitlich auch aufgeräumt. Es war doch sehr müllig gewesen, weil es bisher immer als Lagerfläche für aller Werke gedient hatte. Am Abend hatten wir es geschafft. In allen Wohnräumen waren sowohl die Wände als auch die Decke gestrichen. Einzig im HWR muss ich noch ein paar Ecken streichen. Hier reichte die Zeit nur, die Decke und die Wand, an der der Wechselrichter installiert werden wird, zu streichen. So können die Installationsarbeiten in der nächsten Woche durchgeführt werden und ich muss nicht umständlich um die Geräte herumstreichen.

Am Sonntag haben wir uns schließlich auch endlich einen Stromanbieter gesucht. Damit wir deutlich günstigeren Ökostrom bekommen, als über Vattenfall.

Nächste Woche wird noch einmal richtig was los sein. Denn dann soll die Treppe, die Türen kommen. Die Sanitätobjekte werden angebaut und alle Fliesenfugen noch einmal geschlossen. Die Innentüren werden eingebaut und die Lüftungsanlage in Gang gesetzt. Auch die Heizung wird eingestellt. Die PV-Anlage wird umgebaut und angeschlossen. Ab Freitag bekommen wir auch Internet. Dann kommt der Techniker von Kabel Deutschland und installiert und den Router.

WP_20160507_18_42_45_Rich
WP_20160507_18_41_30_Rich
WP_20160507_18_41_20_Rich
WP_20160507_18_42_29_Rich
WP_20160507_18_40_55_Rich
WP_20160507_18_43_00_Rich
WP_20160507_18_43_12_Rich
WP_20160507_18_41_08_Rich
WP_20160507_18_41_54_Rich
WP_20160507_18_41_41_Rich
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10